Sportphysiotherapie

Durch die intensive Belastung der Muskulatur, Gelenke und Kapsel-Band-Strukturen kommt es bei Hobby- und Leistungssportlern häufig zu Verstauchungen, Zerrungen oder muskulären Verletzungen. Die Sportphysiotherapie unterstützt mit individuellen Techniken den Heilungsverlauf und die Rehabilitation des Gewebes.

IMG_7999.JPG
IMG_7958.JPG

Eine spezielle Sportlermassage wird sowohl vor dem Wettkampf zur Aktivierung der Muskulatur als auch danach zur Regeneration angewendet. Zudem steht dem Sportphysiotherapeut mit speziell angelegten funktionellen Verbänden, auch Tape genannt, eine weitere Therapiemethode zur Auswahl. Mit einer genauen Anwendung können die Tapes an unterschiedlichsten Gelenken des Körpers (z.B. bei Impigement der Schulter, Achillessehnen Problematik oder Kniegelenk Instabilität) zur Stabilisation und Führung eingesetzt werden, oder als Triggerpunktbehandlung auf die Muskulatur, um diese zu lösen.

Des Weiteren betreue ich als Sportphysiotherapeutin die Sportler während des Trainings, bin als Erstversorger vor Ort und leite mit den entsprechenden Sofortmaßnahmen (Diagnostik, Kühlung, Kompression) eine schnellere Regeneration ein.

 

Ich war als Sportphysiotherapeutin bei den Junioren des TSV 1860 München (insbesondere A-Jugend 2012) tätig. "Meinen Jungs" wünsche ich für deren Zukunft weiterhin alles Gute und eine verletzungsfreie Zeit.

IMG_7932.JPG